Der neue Renault Clio im Test

Als TCe 100 "Intens"

Der neue Renault Clio im Test

Fünfte Generation beweist: Kleinwagen können sie, die Franzosen.

Vor nun bereits 29 Jahren löste der Clio bei Renault die Nummer-Nomenklatur ab und hat sich seitdem einen klingenden Namen im Kleinwagensegment gemacht. In  nun fünfter Generation  beweist der kleine Franzose abermals, dass der Kleinwagenbau Tradition bei den Franzosen hat. Großzügige Platzverhältnisse, erstaunlich erwachsenes und sehr sicheres Fahrverhalten und ansprechende Optik außen wie innen sind die Trümpfe des neuen Clio.

© Philipp Stalzer

Hochwertiges Interieur

Natürlich hat auch jede Menge Digitalisierung Einzug gehalten. Renault hat das Infotainmentsystem umgekrempelt und verbessert, der Tacho ist in der gehobeneren „Intens“-Ausstattung ein digitales 10 Zoll Display. Man wähnt sich im neuen Clio direkt eine Klasse höher. Das liegt auch am umfangreichen Einsatz von Softtouch-Materialien. Die Bedienung des "Easy Link"-Systems via Touchscreen wurde ebenfalls verbessert, lenkt aber nach wie vor etwas vom Fahrgeschehen ab. Positiv: Für Klima und Lautstärke gibt es separate Drehregler. Vorne sitzen auch Großgewachsene gut, im Fond reicht das Platzangebot bis 1,80 Meter Körpergröße. Der Kofferraum legte gegenüber dem Vorgänger um 50 Liter zu.

© Renault

Antrieb

Auf den 100 PS starken 3-Zylinder-Motor muss man sich einlassen. Er bietet strammes Drehmoment praktisch ab Standgas, bedarf aber fleißiger Schaltarbeit, um im ökonomisch optimalen Drehzahlbereich zu bleiben. Das Ergebnis der Bemühungen ist ein Testverbrauch von knapp unter sechs Litern auf 100 Kilometer. Selbst auf der Autobahn fühlt sich der Clio pudelwohl, seine Domäne ist aber der Stadtverkehr. Dort gefallen auch die leichtgängige Lenkung und der kleine Wendekreis.

>>>Nachlesen:  Neuer Renault Clio (2019) im Fahrbericht

Stimmiges Gesamtpaket

Renaults ausgefeiltes Keyless-System ist beim häufigen Aus- und Einsteigen ein Segen, die leicht erhöhte Sitzposition ebenfalls. Der Clio in Generation 5 ist bis auf die grifflose Heckklappe, für deren Öffnung man in den Schmutz greifen muss, ein rundum ausgefeilter Kleinwagen, der sich in keinem Bereich eine Blöße erlaubt, besonders aber durch sein Fahrverhalten und Fahrwerk glänzt. (phist/set)

Noch mehr Infos über Renault finden Sie in unserem Marken-Channel.

Technische Daten Renault Clio TCe 100

  • Motor: 1,0 Liter 3-Zylinder Turbobenziner
  • Leistung: 100 PS und 160 Nm Drehmoment
  • Fahrleistungen: 0 bis 100 km/h in 11,8 Sek.; Spitze: 187 km/h
  • Leergewicht: 1.178 Kilogramm
  • Antrieb:  Vorderradantrieb, 5-Gang-Schaltgetriebe
  • Normverbrauch:  4,5 Liter auf 100 km
  • Abmessungen:  4,05/1,80/1,44 Meter (L/B/H)
  • Kofferraum: 391 Liter
  • Preis: ab 18.490 Euro („Intens“)
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .