Novitec verpasst dem McLaren Senna über 900 PS

Verrückt: Tuning für Hypercar

Novitec verpasst dem McLaren Senna über 900 PS

Der Supersportler zählt ohnehin zu den schnellsten Autos mit Straßenzulassung.

Der  McLaren Senna  ist eines der schnellsten Hypercars, die derzeit auf den Straßen (oder Rennstrecken) unterwegs sind. Das stellte der 800 PS starke Leichtbau-Brite u.a. beim traditionellen „ World´s Greatest Drag Race “ unter Beweis. Nachholbedarf in Sachen Performance gibt es eigentlich nicht. Doch da hat McLaren die Rechnung ohne dem deutschen Luxus-Veredler  Novitec  gemacht. Denn dieser hat sich den Senna nun zur Brust genommen.

© NOVITEC

Über 900 PS

In der stärksten Variante werden 102 PS mehr Spitzenleistung und 88 Nm mehr Drehmoment aus dem 4,0 Liter-V8-Biturbo-Triebwerk geholt. Damit leistet der von Novitec getunte Supersportler 902 PS bei 7.100 U/min. Das maximale Drehmoment von 888 Nm liegt bei 6.300 Touren an. Das wirkt sich auch auf die ohnehin famosen Fahrleistungen aus: Aus dem Stand sprintet der getunte Senna in nur 2,7 Sekunden auf 100 km/h. Nicht einmal vier Sekunden später, nach exakt 6,5 Sekunden, ist er bereits 200 km/h schnell. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 335 km/h. Novitec verspricht auch ein noch spontaneres Ansprechverhalten des Triebwerks und ein weiter verbessertes Durchzugsvermögen. Die Leistungssteigerung resultiert aus einem an das elektronische Motormanagement adaptierte N-Tronic Modul sowie aus einer aus ultraleichtem Inconel (kommt auch in der Formel 1 zum Einstaz) gefertigten Hochleistungsauspuffanlage. Die beiden nach oben herausgeführten 95 Millimeter Endrohre sind wahlweise in Edelstahl poliert oder mattschwarz verfügbar.

© NOVITEC

Neues Schuhwerk

Während die Leichtbaukarosserie des Senna mit seiner aktiven Aerodynamik unangetastet bleibt, entwickelte Novitec zusammen mit dem US-Spezialist Vossen eine maßgeschneiderte Rad/Reifen-Kombination in 20 und 21 Zoll Durchmesser für den Sportwagen. Durch ihre verschieden großen Durchmesser an Vorder- und Hinterachse wird die Keilform noch stärker betont. Die Zentralverschlussfelgen namens MC3 werden per Schmiedetechnologie gefertigt und sind in 72 verschiedenen Farbvarianten und wahlweise auch mit gebürsteter oder polierter Oberfläche erhältlich. Die Lenkkräfte werden mit 9Jx20 Rädern und Pirelli P-Zero Hochleistungsreifen der Dimension 255/30 ZR 20 übertragen. An der Hinterachse sollen 12Jx21 Felgen mit 325/25 ZR 21 Pneus für maximale Traktion sorgen.

© NOVITEC

Innenraum

Auch das Cockpit des Senna kann von Novitec nach dem Geschmack des Besitzers individualisiert werden: Dafür steht feines Leder und Alcantara in einer schier unendlichen Vielfalt von Farben zur Verfügung. So können die solventen Kunden den Innenraum exakt auf ihre Felgen anpassen (oder umgekehrt).

>>>Nachlesen:  McLaren Senna ist ultimative Fahrmaschine

>>>Nachlesen:  Verrückt: Tuning für schnellsten Lamborghini

>>>Nachlesen:  12 Luxuskarossen im Mega-Drag-Race

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .