Neue Infos zum VW E-Auto für unter 20.000 Euro

Günstiger Stadt-Stromer "ID.1"

Neue Infos zum VW E-Auto für unter 20.000 Euro

Günstiges Elektroauto "ID.1" soll auch Ableger von Seat und Skoda bekommen.

Volkswagens  neuer kleiner Stromer, der im Gegensatz zum e-Up! auf dem neuen modularen Elektroautobaukasten (MEB) stehen soll, wird konkreter. Im Vorjahr sickerte durch, dass das neue Einstiegsmodell der ID.-Reihe unter 20.000 Euro kosten soll. Nun gibt es neue Informationen zum „ ID.1 “ (Name noch nicht bestätigt).

Zwei Batteriegrößen

Laut einem Bericht von Automotive News soll der elektrische Stadtflitzer auf einer verkürzten Plattform des ID.3 (Storybild) stehen. Da der ID.1 unter der 4-Meter-Marke bleiben soll, sind mehrere Änderungen notwendig. Zudem sorgt der verkürzte Radstand dafür, dass die  Batterien kleiner ausfallen. In dem Bericht ist von zwei Größen (24 und 36 kWh) die Rede. Mit der höheren Kapazität könnte der ID.1 eine Reichweite von 300 km bieten und würde sich auch für das Umland eignen.

>>>Nachlesen:  E-Auto VW ID.1 kostet unter 20.000 Euro

Kleines Raumwunder als Trio

Der MEB ist für seine exzellente Raumausnutzung bekannt. Bei Abmessungen auf dem Niveau des Up! (rund 3,65 Meter), könnte das Raumangebot auf dem Niveau des Polo liegen. Schließlich ist die gesamte Technik im Boden verstaut und die Räder können bis an die Karosserieenden gerückt werden. Damit VW den Einstiegsstromer zum günstigen Preis anbieten kann, braucht es natürlich Stückzahlen. Deshalb soll es vom ID.1 auch Ableger von Skoda und Seat geben. Der e-Up! ist ja ebenfalls mit dem  Mii electric  und dem  Citigo-e iV  baugleich.

Verfügbarkeit

Bis zum Start der drei Stadtstromer dürfte es noch eine Weile dauern. Wahrscheinlich müssen sich Interessenten bis 2023 gedulden. Zunächst bringt VW nämlich noch den ID.3, den  ID.4  und den „ elektrischen Passat “ an den Start. Und auch Skoda und Seat greifen zunächst mit größeren MEB-Modellen an – dem  Enyaq  (Skoda SUV) und dem  el-born  (Seat Kompakter).

Alle Infos über Volkswagen finden Sie in unserem  Marken-Channel .

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .