Targa-Variante

Mazda MX-5 RF mit 160 PS im Test

Auch die neue Variante des Kultroadsters ist dem Fahrspaß verschrieben.

Als der MX-5 1989 ein Revival der kleinen, spartanischen Fahrmaschinen auslöste, war das kein vorübergehender Trend. Mazdas kleiner Asphalt-Entertainer ist gekommen, um zu bleiben, und wurde in der nun vierten Generation um ein Modell mit einer besonderen Dachkonstruktion erweitert.

© Phillip Stalzer Das Targa-Dach ist eine neue, reizvolle Spielart des MX-5.

Targa

Zwar konnte schon beim Vorgänger zwischen der klassischen Stoffmütze und einem kompromissloser ganzjahrestauglichen Klappdach gewählt werden, aber die coole Targa-Dachkonstruktion des MX-5 RF ist ein Novum. Nur der Dachteil über dem Fahrgastraum verschwindet (während der Fahrt leider nur bis max. 10 km/h) elegant im Kofferraum, der trotzdem gleich groß – oder besser gesagt gleich klein - ist wie der des Stoffdach-Pendants. Auch das Zusatzgewicht von läppischen 45 Kilogramm ist im Fahrbetrieb quasi nicht zu spüren.

© Phillip Stalzer Auch der Retractable Fastback sitzt wie ein gut geschnürter Turnschuh.

Fahrspaßgarant

Das Cabrio-Feeling und der Luftzug sind auf das perfekte Maß eingepegelt und auch lange Strecken fährt man mit dem "Retractable Fastback" (RF) sehr gern offen. Der sehnige Heckantrieb-Sportler macht unabhängig von seiner Dachkon­struktion immer riesigen Spaß, auch wenn es da, umklammert von den Recaro-Sportsitzen des Topmodells, für größere Fahrer etwas beengt zugeht.

>>>Nachlesen: Alle Österreich-Infos vom neuen MX-5 RF

Ehrliches Wesen

Der 160 PS starke Saugmotor ist so erfrischend ehrlich und knackig wie das 6-Gang-Schaltgetriebe. Der MX-5 bietet speckfreien Fahrspaß in althergebrachter Reinkultur, was man mittlerweile als ­Nische bezeichnen kann. Nur das hochwertig verarbeitete Cockpit ist mit der Zeit gegangen – Assistenzsysteme und Infotainment sowie ein brillantes BOSE-Soundsystem sind sinnvolle Zugeständnisse an die Neuzeit. (Philipp Stalzer)

Noch mehr Infos über Mazda finden Sie in unserem Marken-Channel.

Technische Daten

  • Motor: 2,0 Liter 4-Zylinder Benzinmotor
  • Leistung: 160 PS und 200 Nm
  • Fahrleistungen: 0 bis 100 km/h in 7,5 Sek.; Spitze: 215 km/h
  • Normverbrauch: 6,9 Liter auf 100 km
  • Antrieb: Heckantrieb, 6-Gang-Schaltgetriebe
  • Leergewicht: ab 1.055 Kilogramm
  • Kofferraum: 127 Liter
  • Abmessungen: 3,91/1,73/1,23 m (L/B/H); Radstand:
  • Preis: ab 31.390 Euro

 

>>>Nachlesen: Einmillionster MX-5 beendet Weltreise

>>>Nachlesen: Mazda MX-5 in der 160 PS Version im Test

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .