Design, Motor & Technik

Weiteres Facelift für den Mazda6

Japaner frischen ihr Mittelklassemodell noch einmal auf.

Obwohl der überarbeitete Mazda6 erst seit rund einem Jahr im Handel ist, zeigt Mazda auf der Los Angeles Autoshow 2017 (1. bis 10. Dezember) schon wieder ein Facelift seines Mittelklasse-Modells. Konkret bekommen die Besucher die überarbeitete Mazda6 Limousine zu sehen. In Europa kommen die Neuerungen auch für den Kombi, der in den USA nicht verkauft wird. Neben den Infos zu allen Änderungen hat Mazda vorab auch bereits zwei Fotos veröffentlicht, die die wichtigsten Designmodifikationen zeigen.

>>>Nachlesen: Alle Infos vom Facelift des Mazda6 (2016)

Design

Während beim ersten Facelift das Design – bis auf die Außenspiegel – so gut wie unangetastet geblieben ist, gibt es nun doch einige Neuerungen. Insgesamt wirkt die Optik des Mazda6 nun gereifter. Für eine frische Frontoptik sorgen markantere Formen von Kühlergrill und Scheinwerfern. Die Nebelscheinwerfer sind jetzt nicht mehr separat, sondern in den LED-Hauptscheinwerfern integriert. 

© Mazda Sen-Holz ist wird noraml für den Bau von Musikinstrumenten und teuren Möbeln verwendet.

Motor

Beim überarbeiteten Mazda6 ist erstmals auch der neue 2,5-Liter-Benzinmotor mit Zylinderabschaltung erhältlich, den es seit wenigen Wochen im neuen CX-5 gibt. Das Aggregat hört auf den Namen G194, leistet 194 PS und bietet ein maximales Drehmoment von 258 Nm. Da im Teillastbereich und beim Fahren mit konstantem Tempo zwei der vier Zylinder deaktiviert werden, sollen die Verbrauchswerte um bis zu 20% gesenkt werden.

>>>Nachlesen: Mazda CX-5 jetzt mit neuem Top-Motor

Ausstattung

In Sachen Ausstattung und Technik hat Mazda ebenfalls nachgelegt. So sorgen Zierelemente aus japanischem Sen-Holz innen in den Top-Ausstattungsvarianten für Eleganz. Mit dem neuen adaptiven Tempomat kann das Fahrzeug im Stop-and-go-Verkehr selbstständig anhalten und wieder anfahren. Außerdem gibt es im „neuen“ Mazda6 eine 360-Grad-Kamera für die perfekte Rundumsicht beim Parken und Rangieren.

Noch mehr Infos über Mazda finden Sie in unserem Marken-Channel.

Verfügbarkeit

Laut Mazda ist der Verkaufsstart des überabeiteten Mazda6 (Limousine und Kombi) in der zweiten Jahreshälfte 2018 geplant.

Posten Sie Ihre Meinung