Neues Marken-Flaggschiff

Großes Seat-SUV heißt Tarraco

7-sitziger Bruder von Tiguan Allspace und Skoda Kodiaq vor dem Start.

Mit dem Arona und dem Ateca hat Seat bereits ein Mini- und ein Kompakt-SUV im Angebot. Im Vorjahr haben die Spanier angekündigt, dass heuer noch ein großer Crossover nachgeschoben wird. Über dessen Namen durften, wie berichtet, alle Fans der Marke abstimmen. Jetzt ist die Entscheidung gefallen: Das dritte SUV der spanischen VW-Tochter erhält den Namen Tarraco. Das ist das Resultat der finalen Abstimmung, an der 146.124 Seat-Fans aus 134 Ländern unter dem Hashtag #SEATseekingName teilgenommen haben. Auf den Plätzen zwei und drei landeten die Namen Avila und Aranda.

>>>Nachlesen:  Seat bringt Arona mit coolem KTM-Bike

Bruder von Skoda Kodiaq und VW Tiguan Allspace

Neben dem Namen wurde auch ein weiteres Teaser-Fotos veröffentlicht. Obwohl darauf nicht allzu viel erkennbar ist, zeigt sich, dass das Design keine Überraschungen bieten wird. Auch der Tarraco setzt auf das typische SUV-Design von Seat. Über die Technik verraten die Spanier ebenfalls noch nichts. Doch da das neue SUV der technische Zwillingsbruder von Skoda  Kodiaq  und VW  Tiguan Allspace  ist, wird es auch diesbezüglich keine Überraschungen geben. Der Tarraco wird sogar gemeinsam mit dem langen Tiguan in Wolfsburg gebaut. Wie dieser wird er rund 4,70 Meter lang sein, bis zu sieben Personen Platz bieten und auf die bewährte Technik des modularen Querbaukastens setzen.

>>>Nachlesen:  Jetzt startet der neue Seat Ateca FR

Herkunft

Tarraco ist übrigens der Name des heutigen Tarragona, als es noch eine römische Kolonie war. Die katalanische Hafenstadt war die älteste römische Siedlung auf der iberischen Halbinsel und wurde zur Hauptstadt ihrer Provinz Hispanien gemacht. Tarraco ist der erste Name eines Seat Modells, der durch eine öffentliche Abstimmung ausgewählt wurde, und der 14. spanische Ortsname für ein Markenmodell. Den genauen Starttermin des neuen Marken-Flaggschiffs haben die Spanier noch nicht verraten. Wahrscheinlich wird das neue SUV irgendwann in der zweiten Jahreshälfte in den Handel kommen.

>>>Nachlesen:  Auch Seat bringt ein 7-sitziges SUV

Noch mehr Infos über Seat finden Sie in unserem Marken-Channel.

>>>Nachlesen:  Skoda Kodiaq im Langstreckentest

>>>Nachlesen:  Jetzt startet der VW Tiguan Allspace

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .