Jubiläumsmodell

VW bringt den Golf "Rabbit 40 Edition"

Sondermodell zum 40. Geburtstag punktet mit umfangreicher Ausstattung.

Dem auch im Jahr  2017 meistverkauften Auto  des Landes, dem Golf, steht heuer in Österreich ein ganz spezielles Jubiläum bevor. Im September 1978 wurde hierzulande der Golf Rabbit geboren – rund 40 Jahre später ist der Rabbit immer noch eines der beliebtesten Modelle des Wolfsburger Bestsellers. VW feiert das nun mit einer speziellen Variante.

>>>Nachlesen:  VW Golf VII 1,5 TSI Evo im Test

Ausstattung

Zum 40. Geburtstag kommt mit der „Rabbit 40 Edition“ ein besonderer Rabbit in den Handel. Aufgrund ihrer ordentlichen Ausstattung bieten schon die normalen Golf-Modelle mit dem Hasen-Symbol ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Das neue Sondermodell legt hier noch einmal nach. So toppt die „Rabbit 40 Edition“ die Rabbit-Serienausstattung mit Features wie Active Info Display (digitales Kombiinstrument), Infotainment-Paket (Radio „Composition Media“ + App Connect), Licht- und Sicht-Paket und 5 Jahre Garantie.

>>>Nachlesen:  VW macht den Golf R 270 km/h schnell

Ordentlicher Preisvorteil

Der Jubiläums-Rabbit ist als Hatchback oder Variant (Kombi) erhältlich und legt bei 20.990 Euro los. Das Motorenangebot ist gewohnt vielfältig (siehe Tabelle unten). Laut VW beträgt der Preisvorteil bis zu 2.844 Euro.

Noch mehr Infos über Volkswagen finden Sie in unserem Marken-Channel.

Preise und Motoren VW Golf Rabbit 40 Edition
© Volkswagen

Posten Sie Ihre Meinung