Volldampf für den Cruiser

Neues Audi A5 Cabrio mit satten 425 PS

Abt rüstet den offenen Viersitzer fast auf RS5-Niveau auf.

Wer bei Audi derzeit einen aktuellen A5 mit über 400 PS will, muss zum RS5 Coupé greifen. Stärkste offene Version ist nach wie vor das 354 PS (500 Nm) starke S5 Cabrio . Bis der deutsche Autobauer auch den RS5 öffnet, wird es noch eine Weile dauern. Da kommt es für viele Interessenten sicherlich gelegen, dass sich ABT Sportsline nach den schwächeren Motoren nun auch den offenen S5 zur Brust genommen hat.

© ABT Sportsline

Leistung

Dank eines eigens entwickelten Steuergeräts erstarkt die aktuell schnellste Variante des A5 Cabrios um gut 20 Prozent auf 425 PS, wobei das maximale Drehmoment nun 550 Nm beträgt. Damit reicht das von Abt aufgepeppte S5 Cabrio fast an das RS5 Coupé heran. Dank dem serienmäßigen quattro-Antrieb kommt die Kraft auch ohne merklichen Traktionsverlust auf die Straße. Da lohnt es sich also, zwischen dem lässigen Cruisen ab und zu eine sportliche Etappe auf kurvenreichen Landstraßen einzulegen.

© ABT Sportsline

Design

Optisch legt der weltweit größte Veredler für Marken des VW-Konzerns ebenfalls Hand an. So können die Kunden zwischen vier unterschiedlichen Leichtmetallrädern im 19- oder 20-Zoll-Format wählen. In Kürze wird es auch ein spezielles Aerodynamikpaket geben. Auf der Abt-Homepage kann man sich dafür bereits registrieren. Details wie eine Türeinstiegsbeleuchtung, die das ABT-Logo per LED auf den Boden projiziert, oder spezielle Fußmatten sind ab sofort verfügbar. Darüber hinaus werden den Kunden von ABT Individual nahezu alle Sonderwünsche für den Innenraum erfüllt.

Posten Sie Ihre Meinung