Fullsize-SUV mit 2 Türen

Der Range Rover kommt als Luxus-Coupé

Im Interieur des auf 999 Stück limitierten Autos geht es besonders edel zu.

Aufgrund des hohen Preises und der imposanten Abmessungen zählt der Range Rover zu jenen Autos, denen man eher selten auf unseren Straßen begegnet. Dennoch gibt es Kunden, die selbst bei so einem edlen Fullsize-SUV noch das gewisse Etwas suchen. Und diese werden von der noblen  Land-Rover -Tochter nun bedient. Auf dem Genfer Autosalon 2018 (bis 18. März) feiert nämlich das Range Rover SV Coupé seine Weltpremiere. Dabei handelt es sich um einen normalen Range Rover, dem die hinteren Türen fehlen und dessen Dachlinie etwas stärker nach hinten abfällt. Die ziemlich eigenwillige Kreation ist weltweit auf 999 Exemplare limitiert und dürfte schnell ausverkauft sein. Jedes Exemplar entsteht ganz nach Kundenwunsch.

© Jaguar Land Rover

Design

Das Range Rover SV Coupé entstand als Gemeinschaftsprojekt des Land Rover-Designstudios und der Spezialabteilung Special Vehicle Operations (SVO) des Hauses. Während die Front und das Heck nahezu eins zu eins vom normalen Range Rover stammen, wirkt die sehr puristische Silhouette auf den ersten Blick äußerst ungewöhnlich. An die fehlenden Fondtüren muss man sich erstmals gewöhnen. Besonders cool ist, dass die beiden Türen mit rahmenlosen Scheiben ausgestattet sind. Hier wurde der Coupé-Gedanke tatsächlich sehr detailverliebt umgesetzt. Außerdem schließen die Türen elektrisch. Durch die großen Scheiben und das großzügig dimensionierte Panorama-Glasdach strömt viel Licht in den Innenraum. Zu den weiteren Eigenheiten des Autos zählen neue Luftauslass- und Kühlergrilldesigns sowie erstmals optional für den Range Rover verfügbare 23-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Interieur

Im Innenraum geht es ebenfalls ganz speziell zu. Hier versprechen die Briten eine Luxus-Atmosphäre, wie man sie sonst nur in Privatjets oder Jachten findet. So sind die vier Einzelsitze mit hochwertigem Semi-Anilin-Leder mit einem gesteppten Rautenmuster bezogen. Die Kunden haben die Wahl unter vier einfarbigen Lösungen – und vier von vorn nach hinten kontrastierenden Farbgebungen. Während die Vordersitze über 20-fache elektrische Verstellmöglichkeiten sowie Sitzheizung und -kühlung verfügen, lassen sich die Sitze im Fond elektrisch unterstützt zehnfach einstellen. Auch drei besonders edle Holzdekore sind verfügbar. Für die Beschallung ist ein 3D-Signature-Soundsystem von Meridian mit 23 Lautsprechern und einen Zweikanal-Subwoofer (1.700 Watt) verantwortlich. Vorne sind natürlich das aus dem Facelift-Modell bekannte Touch Pro Duo Infotainment-System mit zwei 10 Zoll Touchscreens und das 12,3 Zoll TFT-Instrumentendisplay mit an Bord. Hinzu kommen ein farbiges Head-up-Display sowie umfangreiche Vernetzungsmöglichkeiten.

© Jaguar Land Rover

Antrieb

Für den Vortrieb sorgt der aus dem überarbeiteten Range Rover Sport SVR bekannte 5.0 Liter Kompressor V8-Benziner mit 565 PS. Das Triebwerk ist mit einer ZF-Achtstufenautomatik samt Schaltwippen am Lenkrad gekoppelt. Dieses Kraftpaket beschleunigt das deutlich über zwei Tonnen schwere SV Coupé in 5,3 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und ermöglicht ein Spitzentempo von 266 km/h. Da wird der Tankwart schnell zum besten Freund. In bewährter Range Rover-Manier wird die Antriebskraft permanent an alle vier Räder übertragen. Ebenfalls mit dabei: Untersetzungsgetriebe, aktives Hinterachssperrdifferenzial und Terrain Response 2 mit den Fahrprogrammen Dynamik, Eco, Normal, Gras/Schotter/Schnee, Schlamm/Spurrillen, Sand und Felsenkriechen. Im Vergleich zum regulären Range Rover ist der Zweitürer acht Millimeter tiefer angeordnet. Die serienmäßige Luftfederung verfügt über insgesamt vier Höheneinstellungen.

© Jaguar Land Rover

Verfügbarkeit

Interessenten können sich ab sofort bei Range Rover melden. Sie sollten aber äußerst solvent sein. Denn jedes Exemplar wird auf Kundenwunsch angefertigt. Und schon das günstigste Modell überschreitet die 300.000 Euro Marke.

Noch mehr Infos über Land Rover/Range Rover finden Sie in unserem Marken-Channel.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .